Robert Enke ist TOT.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Robert Enke ist TOT.

      Gestern Abend nahm sich der 32 jährige alte Nationaltorhüter das Leben.
      Robert Enke hatte seit 2003 starke Depresion und war in Behandlung.
      Nach Aussen wirkte er immer gefästigt.

      Mein Beleid geht an seine Frau und seine Tochter und nartürlich an alle angehörigen.
      Europapokal - Vierschanzentournee


    • Geld macht nicht glücklich, schon mal gehört? Jede Wette, dass er sein ganzes Geld sofort gegen seine Tochter getauscht hätte.

      Als ich das gestern abend gelesen habe, war ich absolut fassungslos. Wenn er tatsächlich seit Jahren unter schweren Depressionen gelitten hat, hat er das perfekt verheimlicht. Auch wenn das so einiges erklärt... trotzdem ein Schock für jeden, der sich nur einigermaßen für Fußball interessiert, und ein großer Verlust für den Sport.

      RIP Robert Enke.

      "What can change the nature of a man?"




      Ravel, Planescape: Torment

    • Geld macht nicht glücklich

      Das allein nicht, da hast du recht...doch mit seinem Selbstmord hat er seine Frau unglücklich gemacht jetzt hat sie NUR noch das Geld.
      Ich hab einfach kein verständiss für Selbstmörder das bringt seiner Frau wenig wenn sie erst die Tochter und dann noch den Mann verliert...
      Wenigstens hat er keine Show draus gemacht und es einfach getan, das beweißt, dass er tatsächlich tiefst unglücklich gewesen ist.
    • Ja seine leibliche Tochter ist 2006 an einen angeborenden herzfehler gestorben.
      Am März diesen jahres haben sene Frau und er ein kleines Mädchen Adoptiert.

      Ich habe grade die Trauerfeier geguckt, die war sehr ergreifend.

      Heute sagte ein Mädchen an der Schule an der Ich grade arbeite, Enke hat seit den Tot seiner Tochter nie richtig gelacht . Das bezeichnet auch seine starken Depresionen und Versagesängste.
      Europapokal - Vierschanzentournee


    • Als ich gestern die Nachricht gelesen habe, war ich schon etwas schockiert.
      Ich weiß ja wer Enke war, immerhin stand er ein paar Mal für die Nationalmannschaft im Tor und ich hab ihn auch schon beim Training von Hannover 96 gesehen. Hätte man vielleicht noch erwähnen sollen, wer Robert Enke eigentlich ist...

      Ich hab mit Fussball zwar nur wenig am Hut, aber ich hab bisher noch nicht erlebt, das ein aktiver Fussballer urplötzlich gestorben ist, noch dazu durch Selbstmord. Man hört ja immer mal wieder, das irgendwelche 80jährigen Exprofis auf den 60ern oder 70ern sterben aber das ist wirklich eine ganz, ganz andere Sache.
      Hätte nicht gedacht, das er so lange gelitten hat und es die ganze Zeit in sich gehalten hat. Auch das er sich so urplötzlich entschieden hat, sein Leben zu beenden.

      RIP Robert.
    • Tirandes schrieb:

      Wofür Anteilnahme wenn ich diese nicht habe? Es juckt mich einfach nicht, da bin ich auf sowas nicht angewiesen.

      Außerdem ist das hier ja da um die Meinung dazu festzulegen. Und das ist nunmal meine, auch wenn es nicht jedem hier passt.

      Dies hier ist zwar die Quasselecke, aber an Taktgefühl sollte es gewissen Beiträgen trotzdem nicht mangeln, vor allem bei so einem Thema.
      XOXO
    • Ich bin kein Fußballfreak, aber es erschreckt mich zu sehen was Depression für Folgen haben kann, auch weil ich und meine Tante dran leiden...
      Man Unterschätzt die Krankheit und das er sich nicht hat helfen lassen ist noch schrecklicher... (Ist ein Anzeichen für sehr starke depression)

      Seine Tochter war Herzkrank O.O
      Oh NOES!
      Ich find es Sch*** das viele dieser Kinder die damit geboren werden nicht über 18 werden...

      Aber das er seine frau und Adoptivtochter Zurücklässt...
      Nichts kann sowas heilen...
      Hochachtung, dass seine frau heute eine Pressekonferenz halten konnte, ich habe ein Jahr nach meinem Kater getrauert und we4is bis heute nicht was ich zum Tot meiner Großtante sagen soll...
      2016: All Dreams are rising! Hope is strong, Hearts are brave....

      Memo an mich: Es ist SONIC!
      Ziel 23.06.2021: WDK auf irgendeine Weise!


      Es liegt bei dir, wo die Grenzen deiner Träume und Wünsche liegen!
    • Dr. Robotnik schrieb:

      @ Tirandes hätte nicht gedacht das du so Unsensiebel bist.

      Denk doch mal an die Frau an die kleine Tochter an seine freunde.
      An den Lokführer seine Manschaffst kollegen und und und.


      Ich meinte mal vor ein paar Jahren im Chat, das ich solche Gedanken hätte, da meinte ein Kumpel der Sonic Community zu mir, denkt mal an all die Leute die du zurücklässt...
      Letzten Endes war das auch der grund, warum ich den gedanken habe sterben lassen, auch wen es schwer war...
      2016: All Dreams are rising! Hope is strong, Hearts are brave....

      Memo an mich: Es ist SONIC!
      Ziel 23.06.2021: WDK auf irgendeine Weise!


      Es liegt bei dir, wo die Grenzen deiner Träume und Wünsche liegen!
    • Habs auch gestern erfahren und war natürlich mächtig geschockt. Schon weil ich weiss, was der Mann die letzten 6 Jahre durchgemacht haben muss. Bei Ihm hat manns wohl zu spät Behandelt. Er hatte ja seine Tochter durch einen angeborenen Herzfehler verloren, aber vorher war er ja beim FC Barcelona und in der Türkei als Torwart gescheitert, was die depressionen letztendlich ausgelöst hatte.

      Das mit seiner Tocheter war dann wohl der Knackpunkt und jetzt noch diese Viruserkrankung, die ihn zurückgeworfen hat, die damit verbundene Angst, vielleicht wieder als Torwart, diesmal im Nationalteam, zu scheitern, das war wohl einfach zu viel.

      Ich hoffe, das in zukunft jemand, der zugibt, Depressionen zu haben, keine Angst haben muss, das dann sein oder Ihr Leben vorbei ist. Das sich dann nicht alle Abwenden und denken die/der ist doch GAGA.

      Robert Enke war ein super Torwart, wohl aber auch ein Herzensguter Mensch, das beweist die überwältigende Anteilnahme in Hannover, Barcelona, Jena und ganz Deutschland. Seiner Frau wünsche ich alles gute und das sie Ihr Leben so gut es geht, weiterführen kann.

      @Tirandes: *doh*
      Double Deejay und Dark Werehog: On a Mission since 2009
    • Ich versteh Tirandes schon - immerhin passieren solche Sachen in Minutenabständen. Zwar nicht da, wo man's sieht, aber es passiert - was den Meisten aber dennoch egal ist.

      Es interessiert auch die wenigsten Menschen, dass momentan ca. eine mia. Menschen am hungern sind... genauso mit der tägliche Massenquälerei für Fleisch- oder Pelzproduktion.
      [SIZE="1']Mein erstellter Text im Forum praesentiert lediglich meinen eigenen Standpunkt. :D[/SIZE]
    • Puzzlenoise schrieb:

      Ich versteh Tirandes schon - immerhin passieren solche Sachen in Minutenabständen. Zwar nicht da, wo man's sieht, aber es passiert - was den Meisten aber dennoch egal ist.

      Es interessiert auch die wenigsten Menschen, dass momentan ca. eine mia. Menschen am hungern sind... genauso mit der tägliche Massenquälerei für Fleisch- oder Pelzproduktion.


      Darum geht es hier aber nicht. Das ihr Grünen jedes Thema zur Propaganda Missbrauchen müsst...:ugly::D

      Nein, ich weiss, das Afrika, Asien, Südamerika und auch Teile Europas schlimm dran sind, Menschen hungern und es mir mit 250 € im Monat vergleichsweise gut geht. Ich selbst will dagegen eines Tages vorgehen, wenn ich erst die Weltherrschaft...äh, den Sitz im Bundestag habe. Aber hier geht es einfach um was ganz anders.
      Double Deejay und Dark Werehog: On a Mission since 2009
    2007-2017 SpinDash
    Sonic the Hedgehog ist ein geschütztes Markenzeichen der Videospielfirma SEGA. Alle veröffentlichten Bilder und sonstige Dateien dienen keinem kommerziellen Zweck und sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.