Sonic Film bestätigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Finn schrieb:


      Diese Live Action-Komponente wird dann aber hoffentlich nicht allzu fremdschämig.


      Das kann nur zum Fremdschämen werden. Es war schon fremdschämig mit Sonic und Elise und das war 100% CGI damals. Wenn ich mir das jetzt noch mit echten Menschen vorstelle, wirds RICHTIG düster.
    • Ich fand nicht nur die Menschen (und Elise) in Sonic 06 absolut furchtbar, in Sonic Adventure 1+2 und Shadow the Hedgehog fand ich es genauso schlimm, dort wirkten Sonic und co neben die wie Fremdkörper.

      Nur in Sonic Unleashed fand ich die Menschen ganz okay da sie auch im Comic Look gehalten worden sind ...
    • Zwar nicht überraschend, aber hier die Bestätigung, dass der Sonic Film nichts mit Sonic Boom zu tun hat.

      Besonders dieses Aussage vom Autor macht Hoffnung:
      One of the main reasons I was hired for the project was because they wanted someone young, who is a true fan of the character and games. If that doesn’t speak to their intentions, I don’t know what does.


      Und
      I completely understand the hesitation that many of the fans have had about the live action component. It's a technique that has had mixed success in the past. I think the movie will speak for itself and prove these concerns wrong. We aren't making Smurfs with Sonic. We're making Sonic the Hedgehog. I'm so excited about the movie as both a fan and as a writer who loves to tell awesome stories.
      XOXO
    • Samba schrieb:

      Ich glaube, Eggman wird schon von einem echten Menschen gespeilt werden. War ja bei den anderen Filmen wie Die Schlümpfe, Rocky & Bullwinkle und Yogi Bear auch so, wenn die Figur ein Mensch gewesen ist.


      Ich kann jetzt nur von den Schlümpfen sprechen, weil das das einzige ist, was ich davon kenne, aber Gagamel (!?) ist ja schon recht menschlich.
      Eggman ist einfach ... Eggman. Der hat keine wirklich menschliche Statur (mal ausgenommen '06, wo sie ja so einiges über Bord geworfen haben...)

      Auf der anderen Seite ... sie haben auch so Sachen wie Greg's Tagebuch mit echten Menschen verfilmt und das war ja nunmal RICHTIG cartoonig im Original.

      Ich persönlich hoffe aber auch, dass Eggman animiert wird, denn er grenzt sich ja schon von anderen menschlichen Charakteren der Serie ab.
    • Kann auch beides passieren: Eggman ist in Sonics Welt (natürlich) animiert, aber sobald er in die echte Welt kommt, nimmt der die echte Menschgestalt an. Sowie bei Disneys Verwünscht.
      Kommt drauf an ob der Film diesen Weg einschlägt, aber ich glaube das wird der Fall sein.
      XOXO
    • Auf große Neuigkeiten muss man zwar noch etwas länger warten, allerdings hat Writer Van Robichaux auf Anfrage ein paar Worte zur Altersfreigabe verloren. Der kommende Sonic-Film zielt auf ein "PG-13"-Rating ab.

      Was das bedeutet, könnt ihr in unserem Artikel nachlesen: spindash.de/?p=12985

      Avatar von der wunderbar talentierten @Roll

    • Hatten wir vorher schon ein Release-Termin? Ich glaube dann kann man nicht von verschieben reden.

      Mit dem 2018 Termin fangen sie in diesem Jahr wohl mit den Animationen usw. an. Wenn sie noch am Live-Action/Animation Mix festhalten müssten die demnächst mal Regie und Besetzung bekannt geben.
      XOXO
    • Der Film wurde zwar schon vor längerer Zeit angekündigt, aber von einem Release-Termin habe ich bis eben jetzt nichts gehört. Von daher stimme ich da Spark zu.

      Zum Film: Oh mann, oh mann, oh mann... was die Spiele angeht bin ich ja zuversichtlich und zähle auf Sonic Team, aber für den Film sehe ich ziemlich schwarz. Einfach nur weil er Live-Action-Elemente enthält. Wenn das so wird wie Transformers oder Teenage Mutant Ninja Turtles von Michael Bay.... gute Nacht.

      Für mich als Fan des Ursprungmaterials ist so ein Film ein Alptraum. Dass das der Reihe zu mehr Popularität verhilft, bringt mir nichts, wenn der Film mir nicht gefällt. :(

      Was super wäre, wäre ein Film im Stile der Zwischensequenzen der Spiele. Was Marza da so an CGI vom Stapel lässt, ist meiner Meinung nach nämlich wirklich vom feinsten. :D
    • Kann mich Chris im Großen und Ganzen anschließen.
      Hatte mir erhofft dass das Projekt scheitert bevor es wirklich ernst wird.Ich verstehe nicht warum SEGA so besessen darauf ist, diesen Film zu machen. Sollten besser warten und beobachten wie sich andere Videospielverfilmungen schlagen, wie: Warcraft oder Assassins Creed.

      Mal abgesehen davon zuckt bei mir schon reflexartig alles zusammen wenn ich Live Action /CGI Hybrid höre, man denke nur an die Misshandlung von den Chipmunks, Schlümpfen oder Garfield! Von den Einspielergebnissen her vielleicht ein Erfolg aber zeig mir mal jemand, über dem Alter von 6 Jahren, dem diese Filme wirklich gefallen haben. Und warum Live Action? Jedes mal wenn Sonic mit Menschen zu tun hatte, wurde es von der allgemeinen Fanbase als Katastrophe angesehen, siehe: Elise, Chris...

      Ich sehe schon die großen Fragezeichen über den Köpfen jener die dem Ganzen, wie auch bei Rise of Lyric, grünes Licht gegeben haben:
      "Was? Wie konnte das denn floppen?!"
      Achja... und dann auch noch von Sony Pictures! :'D

      Spoiler anzeigen
      Announced in 2014, the movie is envisioned as a liveaction/animated hybrid, similar to other popular cinematic reimaginings of classic franchises such as “The Smurfs” or “Alvin andthe Chipmunks”.


      Oh wow! So wie's aussieht steht dem Igel eine sehr rosige und erfolgreiche Zukunft bevor! /sarcasm off
      [SIGPIC][/SIGPIC]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Abenteurer036 ()

    • Leider befürchte ich auch, dass das mit dem Film auf die Spiele übergreifen wird. Ich denke Sonic Team hat sich jetzt irgendwas für's Jubiläum ausgedacht und so wie ich SEGA kenne, werden sie in zwei Jahren ein Spiel zum Film wollen. Dann werden sie den Stil der Spiele bestimmt wieder komplett ändern müssen.
    • Da der Film von Sony, kommt überrascht mich diese Richtung auch nicht. Es ist klar, dass der Film mehr wird, wie Smurfs oder Alvin. Aber, evtl. ist es ja gar nicht sooooo schlecht. Klar, die Chance, dass dieser Film schlecht wird, und im Endeffekt sogar nicht viel gemeinsam haben wird, mit der Originalvorlage, genau wie die Schlümpfe und Alvin, sind sehr gross, aber, Sony könnte mit diesem Film tatsächlich dafür sorgen, dass Sonic wieder etwas relevanter wird. Sind wir mal ehrlich, Sonic wird heute nur noch von den letzten Hardcore-Fans unterstützte, die ihn ab der Megadrive- oder Gamecube-Ära kennen und lieben gelernt haben. Ich glaube, Sega könnte mit dem Film gut einige neue Kinder für Sonic begeistern. Hat ja auch bei Alvin und den Schlümpfen sehr geholfen. Die meisten Kids kennen ja heutzutage eher diese Filmreihe, als die alten Cartoons von damals.
      [SIGPIC][/SIGPIC]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Samba ()

    • Lol?

      http://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/deadpool-director-tim-miller-developing-sonic-hedgehog-movie-sony-942661

      Okay? Sehr random, aber Deadpool war großartig, also empfange ich diese News mit offenen Armen. Vielleicht besteht für diesen Film ja doch noch Hoffnung :D

      Avatar von der wunderbar talentierten @Roll

    2007-2018 SpinDash
    Sonic the Hedgehog ist ein geschütztes Markenzeichen der Videospielfirma SEGA. Alle veröffentlichten Bilder und sonstige Dateien dienen keinem kommerziellen Zweck und sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.