Windows 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amino schrieb:

      Interessant ist auch, dass es Windows 7 Lizenzen schon sehr billig bei ebay und co. gibt, ich hab heute zB bei ebay eine Win7 Home Premium Lizenz für 15€ gesehen. Anstatt sich also Windows 10 zu kaufen, kann man einfach eine billige Win7 Lizenz kaufen und das dann gratis auf Windows 10 upgraden.

      Ich Frage mich ob das nicht irgendwelche Betrügereien sind und man später da steht und den Hinweis bekommt das man doch eine gültige Lizens kaufen möchte.

      Ich Frage mich ob ich immer wieder eine Neuinstallation machen kann von Windows 10 wenn ich zuvor eine legale Win7 Version erworben habe ?
      ---
      Getestet habe ich das Windows 10 schon. Mir gefällt das Design und die Funktionen. Eine Sache bereitet mir aber Sorgen, wenn ich ein altes Spiel wie UT99 unter Vollbildmodus Spielen möchte, dann blinkt das Display kurz auf es sieht so aus als würde Windows10 ganz kurz was melden oder so und das Spiel wird dann beendet und ich bin zurück in Windows. Ich hoffe das da Microsoft noch etwas nachbessert, denn so macht das kein Spaß.

      ---
      Kennt sich jemand mit den Lizenzbedingungen aus ? Kann ich Windows auf 3 Rechner gleichzeitig installieren oder verbietet so etwas MS ? Ich habe hier 1 PC, 1 Lapotop und ein Netbook ! Wenn ich für jedes System eine neue Lizens kaufen müsste wäre ich arm.
      :D SEEEEGAAAAAAAAAA ;)
    • Theoretisch könnte man schon einfach mit einem Windows 7 Lizenz updaten. Betrügereien würde ich her ausschliessen, da der Windows 7/8 zu 10 upgrade nur ein Jahr gratis ist. Wenn man also in diesem Zeitraum seinen Windows 7 oder 8 PC nicht auf das neueste updatet, muss man eine 10 Lizenz kaufen.

      Ich tippe mal drauf, sobald du deine Windows 7 Lizenz gebraucht hast um es auf 10 upzudaten sollte das auch als Windows 10 Lizenz im Microsoft Server drin steht. Wäre ja idiotisch wenn die das anbieten aber man dann ausgeschlossen wird sobald man wieder neuinstalliert.

      Ein Lizenz ist nur für ein PC gültig. Du musst für jeden einzelnen eins kaufen. Neuere Laptops und PCs von z.B. HP, Dell, etc. haben die OEM Seriennummer bereits im UEFI Bios intergriert.
    • TimeWalker schrieb:


      Ein Lizenz ist nur für ein PC gültig. Du musst für jeden einzelnen eins kaufen. Neuere Laptops und PCs von z.B. HP, Dell, etc. haben die OEM Seriennummer bereits im UEFI Bios intergriert.
      Danke für deine schnelle Antwort.
      Ich habe mir gerade eine Liezens geordert auf Ebay, ich hoffe das die Version sich wirklich aktivieren lässt. UEFI Boot schalte ich immer aus, ich muss zwingend mit MBR booten :( Ich bin mal gespannt ob das alles so funktioniert wie ich mir das vorstelle.

      Ich hoffe man kommt nach den Upgrade irgendwie an den neuen Lizenz Schlüssel für spätere Neuinstallationen.
      :D SEEEEGAAAAAAAAAA ;)
    • Mit Software wie der hier:
      chip.de/downloads/LicenseCrawler_33927477.html
      kannst du Lizenzschlüssel auslesen, auch vom Betriebssystem.

      Auch wenn ich mich frage, was du mit "neu" meinst. Der Schlüssel bleibt der gleiche.
      Wenn du Win7 mit z.B. "C3PVB-FNPQD-WR76V-FBYR7-PDG4W" lizenzierst, dann ist das auch der Schlüssel für Win10.

      Wen du die Installation von deinem Betriebssystem aus machst, dann kommt es sowieso gar nicht zur Abfrage, das liest sich Win10 aus deiner Registry.
      (HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion)
    • Blueprint schrieb:


      Auch wenn ich mich frage, was du mit "neu" meinst. Der Schlüssel bleibt der gleiche.
      Wenn du Win7 mit z.B. "C3PVB-FNPQD-WR76V-FBYR7-PDG4W" lizenzierst, dann ist das auch der Schlüssel für Win10.


      Danke, ich dachte der Schlüssel wird neu generiert von Windows. Bisher hatte ich noch nicht die Gelegenheit ein Windows zu upgraden. Für mich kam bisher immer nur eine Neuinstallation in Frage.
      :D SEEEEGAAAAAAAAAA ;)
    • Da habt ihr wohl was falsch verstanden. Der Umstieg, das Upgrade, kostet nach einem Jahr Geld, für alle die schon davor umgestiegen sind, ist das nicht wichtig, die können ihre Version ja behalten. Microsoft macht das, um Win 7 loszuwerden, die wollen nicht, dass jeder von euch, wie damals auch XP, ewig auf ein altes BS rumgurkt. So schaffen sie gleich einen hohen Marktanteil und können sich auf aktuelle Produkte konzentrieren.


      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miles ()

    • ^ Ich zum Beispiel hatte XP bis zu dem Tag letztes Jahr, an dem es nicht mehr unterstützt wurde... :ugly:

      Ich find das mit Windows 10 ja cool. An meinem Uni Laptop hab ich das Upgrade auch schon registriert, auf meinem anderen Laptop (der eigentlich besser ist von der Leistung her etc.) kommt das Symbol unten in der Taskleiste aber nicht...
    • In dem Jahr, in dem Win10 gratis als Upgrade zur Verfügung steht, werden sich sicherlich 25€ für eine 64bit Version von Windows 7 finden lassen, denke ich. :D

      Ich find das mit Windows 10 ja cool. An meinem Uni Laptop hab ich das Upgrade auch schon registriert, auf meinem anderen Laptop (der eigentlich besser ist von der Leistung her etc.) kommt das Symbol unten in der Taskleiste aber nicht...

      Dann bist du vielleicht mit den Windows Updates im Verzug.
      In der Systemsteuerung solltest du unter Windows Update gucken, ob welche zur Verfügung stehen, die noch nicht installiert wurden.
    • Blueprint schrieb:

      In dem Jahr, in dem Win10 gratis als Upgrade zur Verfügung steht, werden sich sicherlich 25€ für eine 64bit Version von Windows 7 finden lassen, denke ich. :D


      Bringt aber nichts, wenn der PC zu langsam ist, das Problem hatte ich ja auch eine lange Zeit. Dann hast du nachher einen PC der zu wenig Kompatibilität mit alten Programmen hat die eigentlich auf ihm laufen würden und der zu langsam ist für neue Programme.
      Jede Veranstaltung die ich besuche wird ganz automatisch zu einer fucking Freakshow!
    • Blueprint schrieb:

      Dann bist du vielleicht mit den Windows Updates im Verzug.
      In der Systemsteuerung solltest du unter Windows Update gucken, ob welche zur Verfügung stehen, die noch nicht installiert wurden.


      Lustig, ich wollte gerade zurück schreiben, dass ich seit der Upgrade-Verfügbarkeit eh alle Updates installiert habe und das Symbol trotzdem nicht bei meinem Laptop angezeigt wird und siehe da: Auf einmal ist es in der Taskleiste! Trotzdem danke^^
    • StarLand schrieb:

      Ich habe mir ein neues Windows 7 gekauft gestern...
      Nur wegen der blöden lizenz.

      Willkommen im Club ;) Blödes Win 10, aber mir gefällt es. Auf mein Desktop PC bleibt erstmal Windows 7, auf mein Netbook soll aber Windows 10.

      Mal eine andere Frage die reden immer nur von 20GB freien Speicherplatz, meine SSD hat nur 40GB und Windows 7 brauch schon so viel das ich nur 17GB frei bekomme. Würde es was bringen wenn ich einige Windows Ordner einfach auf SD Karte mit einem Systemlink ?
      (Bisher habe ich die Ruhestanddatei gekillt und die Auslagerungsdatei, sowie die Win-Update-Files bereinigt)

      EDIT, Nachtrag:
      Also mit: winfuture.de/news,85136.html lässt sich ein Upgrade ausführen, kein Plan ob der die Lizenz mit genommen hat, spätestens bei der Veröffentlichung der Finale werde ich es erfahren. Aber da das reibungslos ging, wird das sicher bei der Finale Version auch gehen, habe vorsichtshalber ein Systembild erstellt damit ich Win7 zurück spielen kann.
      :D SEEEEGAAAAAAAAAA ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Micha ()

    • Micha schrieb:

      Ich Frage mich ob das nicht irgendwelche Betrügereien sind und man später da steht und den Hinweis bekommt das man doch eine gültige Lizens kaufen möchte.

      Wenn man sich bei eBay eine billige Win7-Lizenz kauft und das dann gleich installiert, dann zeigt dir der PC ja sofort an, ob die Lizenz gültig ist oder nicht. Wenn Windows mit dem gekauften Code erfolgreich aktiviert wurde, dann kann es glaub ich gar nicht sein, dass man später nochmal nach der Akrivierung gefragt wird.
    • Amino schrieb:

      Wenn man sich bei eBay eine billige Win7-Lizenz kauft und das dann gleich installiert, dann zeigt dir der PC ja sofort an, ob die Lizenz gültig ist oder nicht. Wenn Windows mit dem gekauften Code erfolgreich aktiviert wurde, dann kann es glaub ich gar nicht sein, dass man später nochmal nach der Akrivierung gefragt wird.

      Okay, das Windows konnte ich telefonisch aktivieren, nur leider nicht mit Festnetz, dass Fritz!Fon hat die Tasten nicht ordentlich weiter geben ich musste es via Handy machen, zum Glück ist das eine Festnetz Nummer und keine 0900 oder andere gebührenpflichtige Nummer gewesen, so sind nur ein paar Einheiten weniger.
      :D SEEEEGAAAAAAAAAA ;)
    • Amino schrieb:

      Das telefonische aktivieren geht doch normalerweise über eine kostenlose 0800 oder sogar 00800 Nummer, oder ist das jetzt nicht mehr der Fall?

      Doch nur zur Telefonzelle wollte ich jetzt nicht rennen, wie gesagt irgendwie kriegt das mein FritzFon nicht hin die ganzen Ziffern an die Hotline weiter zu geben und dann erkennt der die 5 Ziffern nicht, ich hätte auch mein altes Telefon noch mal raus holen können, kann sich auch mit der Fritzbox konnecten.

      Am Handy ist die 0800 leider nicht möglich, aber gekostet hat mich das nur ein paar Einheiten ... komme mit den 300 Minuten auf dem Handy immer klar, laber mehr über Festnetz und mit dem Handy eher Whatsapp.
      :D SEEEEGAAAAAAAAAA ;)
    2007-2017 SpinDash
    Sonic the Hedgehog ist ein geschütztes Markenzeichen der Videospielfirma SEGA. Alle veröffentlichten Bilder und sonstige Dateien dienen keinem kommerziellen Zweck und sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.