Duck Tales: Neue Folgen ab 2017!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Duck Tales: Neue Folgen ab 2017!



      Woo-hooo!

      Neue Folgen von Duck Tales werden produziert und feiern ihre Premiere in 2017 auf Disney XD (US), später dann sicherlich auch hier.

      Disney XD is revisiting Ducktales. The network said today that it has ordered a new animated comedy series based on the Emmy-winning series that aired from 1987-1990 as part of The Disney Afternoon daily syndicated cartoon block. The new series is slated to launch in 2017. Produced by Disney Television Animation, Ducktales will again star Disney’s iconic characters Scrooge McDuck, his grandnephews Huey, Dewey and Louie, and Donald Duck.

      The new series will follow Scrooge McDuck, his curious and mischief-making grandnephews — Huey, Dewey and Louie — and the optimistic yet temperamental Donald Duck as they embark on high-flying adventures worldwide. Other beloved characters slated to be in the new stories are: Duckworth, Gyro Gearloose, Launchpad McQuack, Flintheart Glomgold, Magica DeSpell & Poe, Ma Beagle and the Beagle Boys (Burger Beagle, Bouncer Beagle), Mrs. Beakley and Webbigail Vanderquack.

      “DuckTales’ has a special place in Disney’s TV animation history, it drew its inspiration from Disney Legend Carl Barks’ comic books and through its storytelling and artistic showmanship, set an enduring standard for animated entertainment that connects with both kids and adults,” said Marc Buhaj, SVP, Programming and General Manager, Disney XD. “Our new series will bring that same energy and adventurous spirit to a new generation.”

      Quelle

      Und jetzt alle! :awesome:

      XOXO
    • Woah, das ist natürlich erstmal eine Krachermeldung, dass so ein Cartoon-Klassiker wiederbelebt wird.

      Aber es gibt für mich zwei wichtige Fragen:

      1. Wird die Serie auch 2D (also gezeichnet...) sein wie das Original?

      2. Wie sieht's mit den Sprechern aus?

      P.S. Wäre doch jetzt auch ein Anlass DuckTales 2 Remastered in Angriff zu nehmen. ;)
    • Bei den originalen Sprechern wär ich mir garnicht so sicher. Die Sprecher von Dagobert und Gundel sind da schon weit über 90. Sie für ein Spiel wieder ins Boot zu holen ist eine Sache, aber für eine Serie, die evtl. verlängert wird daher vielleicht Jahre hält, ist da schon ein anderes Tier.

      Aber ja, ich freu mich. Disney hat trotzd allem Mist noch ein paar gute Cartoons laufen (vor allem Gravity Falls, hnnngh!) laufen, außerdem geben sie ihren großen Marken immer ne Extraportion Liebe und Aufmerksamkeit, da vertraue ich ihnen einfach mal und freue mich vorsichtig :D
    • Da ja in Amerika noch alle Originalsprecher leben, könnte das gehen, ich würde mich sehr über klassisches gezeichnetes 2D freuen, von 3D Anmimiertem Zeichentrick habe ich igendwie genug. Hoffentlich wird das dann aber vom Niveau auch wie die Originalserie und nicht so ein fragwüdiges Ding wie etwa Große Pause oder diverse Disney Serien ab den 2010er Jahren.
      Double Deejay und Dark Werehog: On a Mission since 2009
    • De Stil wird sicher morderner werden. Muss man ja fast, da man sich als Animateure immer dem Publikum anpassen muss und nicht umgekehrt. Ich könnte mir Duck Tales etwa in der Richtung der neuen Micky Mouse Shorts vorstellen. Dagobert hatte da bereits einen Gastauftritt.

      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Das ist ja jetzt erst mal ohnehin nur eine Konzeptzeichnung - Da kann man noch nicht ZU viel urteilen.
      Ich selbst finde es nicht schlecht, bin aber doch sehr darüber verwundert, das Donald auf dem Bild ist, statt Quack. Das lässt natürlich diverse Interpretationen zu, ich hoffe ja nicht, dass er jetzt zur Nebenrolle wird, wie Donald es vorher war.
      Zumal ich Donald in Duck Tales immer irgendwie fehl am Platz fand, muss ich sagen, da lasse ich mich aber gern überraschen. Es ist ja schlussendlich nur ein einziges Bild.
    • Ist wirklich nur ein Concept Art. Es wurde bereits bestätigt, dass die neue Duck Tales (Woo-Hoo) Serie komplett in CGI sein wird, etwa im gleichen Stil wie z.B. diese Prinzessin Sophie-Serie von Disney.
      Schade, dass man nicht den Stil in diesem Concept Art nimmt, den dieser gefällt mir ausgesprochen gut. Ist wie eine Mischung aus den neuen Mickey Mouse Cartoons, den alten Carl Barks-Comics und dem Stil von aus den lustigen Taschenbüchern.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Habe ich in einigen Foren aufgeschnappt, die sich primär auf Animation konzentrieren wie Filme oder Serie und dort hiess es immer, dass die neue Duck Tales-Serie CGI sein wird. Wobei, dass könnte sich durchaus geändert habe, denn diese Infos wurden glaube ich vor zwei bis drei Jahren schon preisgegeben und in der Zeit hätte sich ja ihre Meinung ändern können.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Hoffe mal das bald noch mehr an Infos rausgehauen wird. Bin nämlich auch ein großer DuckTales-Fans. Bin überrascht dass sie David Tennant als Dagobert genommen haben. Ist anfangs schwer vorstellbar dass das funktioniert, doch wenn er versucht seine Stimme älter zu machen könnte das schon was werden.
      Was ich total toll finden würde ist wenn noch mehr Charaktere aus den Comics mitspielen würden wie z.B. Klaas Klever, Gitta Gans etc.
      Vielleicht mal als Nebenfigur statt Krach-Bummente Phantomias? Wäre doch was.
      Bin auf jedenfall sehr gespannt.







      Be the Shadow and fight the past!
    • Eeeh. Eeeeeeeeeh.
      Voice Acting ist perfekt, auch Dagoberts neue Stimme gefällt mir. Donald hat eine größere Rolle, auch das ist echt cool.
      Aber der Art Style ... der will bei mir absolut noch nicht zünden. Der sieht mir zu sehr nach Teen Titans Go! / Powerpuff Girls & Co. aus, zu wenig nach Ducktales. Bin da vermutlich etwas zu nostalgisch, es ist ja nicht schlecht (ich mag Teen Titans Go! sogar hauptsächlich wegen des Art Styles), aber ich finde es eben sehr unpassend.
    • So. Fucking. HYPE!

      Absolut großartig. Ich liebe wirklich, was ich da sehe. Alles, was DuckTales gut gemacht hat, scheint wieder da zu sein, mit neuen Verbesserungen. Donald steht mehr im Rampenlicht, was immer ein Plus ist (vor allem, weil sein Charakter die Barkscomics wirklich bereichert hat) und Nicky/Webby scheint ihre alte, quengelige "Mimimi, ich bin ein Mädchen" Attitüde komplett an den Nagel gehängt zu haben (sogar bildlich, das Püppi von ihr hängt an der Wand) - gottseidank. David Tennant klingt absolut fantastisch auf Dagobert und ich kann's kaum erwarten, mehr von ihm zu hören.

      Einziges "Manko" wären evtl. die neuen Stimmen von T,T&T, aber selbst da schreibe ich das Wort in Anführungszeichen. Die Stimmen sind zweifelsfrei ungewohnt, aber unangenehm finde ich keine davon. Das wird sich legen.

      Aber ja, ich stehe dem Trailer und der ganzen Serie extrem positiv bzw. zuversichtlich gegenüber und kanns kaum bis zur Premiere abwarten. :D

      Der wunderschöne Avatar wurde gemalt von Violucana
    • Jaaa ich mag den Art Style auch nicht. Absichtlich grobe Formulierung: Wirkt wie eine billige Flash-Animation, teilweise sehr lieblos hingerotzt, unfertig, alles sieht so "flach" aus, ohne Tiefe.

      Humor ist da, Voice Acting überzeugt, Musik fetzt auch, also rein inhaltlich bin ich glücklich, aber... pfui sieht das unschön ans :( Passt vom Stil her leider genau in die Schiene, die Disney auch mit der aktuellen (?) Mickey Mouse Serie fährt, aber die fand ich auch schon hässlich, von daher kein Wunder xD
      PLATZHALTER
    • Ruki schrieb:

      Aber der Art Style ... der will bei mir absolut noch nicht zünden. Der sieht mir zu sehr nach Teen Titans Go! / Powerpuff Girls & Co. aus
      Was denkst denn du, billige im Flash gezeichnete Serien mit hektischen Bewegungen und wenig Frames sind im Moment voll im Trend.

      Aus dem selben Grund schau ich auch so Sachen wie Gravity Falls und so nicht, das sieht mir alles einfach zu undynamisch aus.
    2007-2017 SpinDash
    Sonic the Hedgehog ist ein geschütztes Markenzeichen der Videospielfirma SEGA. Alle veröffentlichten Bilder und sonstige Dateien dienen keinem kommerziellen Zweck und sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.