Datenschutz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Info]
      Im Verlauf eines Threads wurde durch die Erwähnung der Blocking Addons und Google Chrome eine neue Diskussion eingeleitet, bei dem es um Datenschutz in Online Dienste, Softwares und heutigen Smartgeräten geht.
      -----

      Ich wollte nur wirklich sicher gehen. Und mit Adblock Plus, NoScript und Ghostery, etc. ist das nicht so ein Problem.
    • Miles schrieb:

      Ohne ein aktives Google-Konto sicher nicht.


      Genau das.

      Bin außerdem über meinen Browser nicht auf meinem Google-Konto angemeldet, und wenn ich mich über das Web auf meinem Google-Konto anmelde - habe schon bei Firefox drauf geachtet - schaue ich, dass ich mich nach dem Überprüfen meiner E-Mails wieder abmelde und so Dinge wie den Suchverlauf ausstelle bei meinem Konto.

      Edit: Selbst wenn sie Daten sammeln, Firefox ist so eine grottenlangsame Drecksmühle geworden, den brauch ich auf meinem Betriebssystem nicht zu benutzen.
      Jede Veranstaltung die ich besuche wird ganz automatisch zu einer fucking Freakshow!
    • @timewalker

      Sicher sammeln die da irgendwas, aber ich glaube die Daten, die mit einem aktiven Google-Konto gesammelt werden können, sind wohl wesentlich aufschlussreicher.


      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke




    • Android Geräte übermitteln z.B. auch biometrische Daten aus Bildern etc. ganz gleich was du einstellst, oder ob man überhaupt einen Google Account besitzt.
      Google "besticht" ja auch den Journalismus, muss man sich denn um deren Politik wirklich noch unterhalten?

      Auch Google-Mail wird mitgelesen, genau so wie jeder andere Dienst, ganz gleich ob man angemeldet ist, sogar der fucking Übersetzer.

      Persönlich ist mir das halt einfach nur egal, was Google oder sonst wer sammelt. Was hab ich denn schon zu verbergen.
    • Android ist aber auch gleich Google, die haben da ihre Dienste tief im System eingegraben. Ein Grund, warum ich kein Android Smartphone mehr benutze.

      Aber Daten allein nützen Google, oder der Institution die sie erwerben, allein noch nichts, sie müssen auch erst ausgewertet werden. Bei so vielen Daten, die jederzeit gesammelt werden, schlicht kaum möglich. Vielleicht kauft sie ein Unternehmen, welches eine Marktforschung anstrebt oder für Werbung. Ansonsten prüft man die Daten wohl meist auf kriminelle Aktivitäten. Also wenn ich auf Google nach Fischstäbchen suche, wird sie das wohl kaum interessieren, auch wenn die Daten praktisch vorliegen, in welcher Form auch immer.

      Gefährlich wird es nur, wenn unbefugte Dritte sich Zugang zu den Daten verschaffen und sie missbrauchen, oder korrupte Geheimdienste.


      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke




    • Klar machen die das, wenn man moderne Geräte nutzt kommt man da kaum darum herum.
      Wenn man aber kein weltbekannter Superstar ist, sind die Daten eh uninteressant und werden höchstens -wie bereits erwähnt- zur Marktforschung eingesetzt... für Werbung die sowieso weg geblockt wird.

      Google kennt meinen Fetisch, Apple meinen Musikgeschmack und Microsoft meine Fehlermeldungen. :ugly:
    • Blueprint schrieb:

      Klar machen die das, wenn man moderne Geräte nutzt kommt man da kaum darum herum.
      Wenn man aber kein weltbekannter Superstar ist, sind die Daten eh uninteressant und werden höchstens -wie bereits erwähnt- zur Marktforschung eingesetzt... für Werbung die sowieso weg geblockt wird.

      Google kennt meinen Fetisch, Apple meinen Musikgeschmack und Microsoft meine Fehlermeldungen. :ugly:


      Ah du Microsoft bekommt keine Fehlermeldungen von mir erhalten dafür aber Stress ich bin auf Kriegsfuß mit Microsoft wegen meiner Lizenz. (Immernoch).

      Wenn ich auf der Seite bin wegen Microsoft:

      Microsoft schrieb:


      Es sind Maßnahmen erforderlich.


      Die wissen das ich deren Opfer bin aber was soll ich tun...

      Und es ist mir relativ egal was die alles über mich wissen da es uninteressant ist glaub mir :D.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silver ()

    • Das mit den Fehlermeldungen war mehr als Scherz gedacht. Microsoft ist eher an den Nutzerdaten interessiert, die man anonym, oder eben im Zuge des Windows-Insider Programms bereitstellen kann.
      Hier kann man auch noch etwaige Werbe-Einstellungen vornehmen, wenn man möchte:
      choice.microsoft.com/de-DE

      Wenn du Probleme mit der Lizenz oder dem Betriebssystem hast, solltest du den Support telefonisch kontaktieren.
      Die waren bei mir immer sehr freundlich und hilfsbereit.

      Die helfen sogar in Einzelfällen, wenn die Lizenz nicht ganz sauber erworben wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Blueprint () aus folgendem Grund: die "warten", ich gut deutsch

    • Blueprint schrieb:

      Das mit den Fehlermeldungen war mehr als Scherz gedacht. Microsoft ist eher an den Nutzerdaten interessiert, die man anonym, oder eben im Zuge des Windows-Insider Programms bereitstellen kann.
      Hier kann man auch noch etwaige Werbe-Einstellungen vornehmen, wenn man möchte:
      choice.microsoft.com/de-DE

      Wenn du Probleme mit der Lizenz oder dem Betriebssystem hast, solltest du den Support telefonisch kontaktieren.
      Die waren bei mir immer sehr freundlich und hilfsbereit.

      Die helfen sogar in Einzelfällen, wenn die Lizenz nicht ganz sauber erworben wurde.


      Heute kann ich nicht Anrufen. Daher muss ich das Morgen machen.
      Hoffentlich geht das.
    • Ich blocke alles, was ich nicht mag, vorallem Facebook. Ghostery, Facebook Disconnect (Falls ich iwie Testweise via Ghostery mal Seite Whiteliste), CanvasBlocker, Self-Destructing Cookies, uBlock (Werbeblocker) und RefControl.. aber manches muss ich zulassen, sonst funktionieren die Seiten nicht richtig, was ich mehr als dumm finde, irgendwie.
      Drittanbieter Seiten können zwar Cookies setzen, werden aber nach verlassen der Seite wieder gelöscht usw. Weiß nicht, was man sonst noch tun könnte.. außer auf TLS 2.0/3.0 zu setzen (ohne Diffie-Hellman (DHE), wurde ja schon geknackt -.-)

      Offtopic: @Garde, wenn man Adblock Plus/Edge benutzt, wundert es mich nicht, wenn Firefox einen ablaggt, hab ich selbst bemerkt, obwohl ich 8 GB RAM habe. Hatte Vorher Adblock Edge, jetzt uBlock, weil das weitaus weniger Speicher benötigt.
      Light => Kn0p3XX
    • Also ich bezweifle mal ganz stark, dass AdBlock+ als Plugin den gesamten Arbeits-Speicher auch nur annähernd ausreizen würde, das wäre ja beängstigend. FF brauch bei mir im Ernstfall mal gerade 500 mb Ram. Wenn Adblock+ zu langsam läuft, liegt da das Problem wohl wo anders. Bei mir läuft FF im übrigens zwar auch nicht blitzschnell, aber von langsam kann da nicht die Rede sein.


      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke




    • Kn0p3XX schrieb:

      Ich blocke alles, was ich nicht mag, vorallem Facebook. Ghostery, Facebook Disconnect (Falls ich iwie Testweise via Ghostery mal Seite Whiteliste), CanvasBlocker, Self-Destructing Cookies, uBlock (Werbeblocker) und RefControl.. aber manches muss ich zulassen, sonst funktionieren die Seiten nicht richtig, was ich mehr als dumm finde, irgendwie.
      Drittanbieter Seiten können zwar Cookies setzen, werden aber nach verlassen der Seite wieder gelöscht usw. Weiß nicht, was man sonst noch tun könnte.. außer auf TLS 2.0/3.0 zu setzen (ohne Diffie-Hellman (DHE), wurde ja schon geknackt -.-)

      Offtopic: @Garde, wenn man Adblock Plus/Edge benutzt, wundert es mich nicht, wenn Firefox einen ablaggt, hab ich selbst bemerkt, obwohl ich 8 GB RAM habe. Hatte Vorher Adblock Edge, jetzt uBlock, weil das weitaus weniger Speicher benötigt.


      Naja gut Cookies werden aber benötigt.
    • Miles schrieb:

      Wenn Adblock+ zu langsam läuft, liegt da das Problem wohl wo anders. Bei mir läuft FF im übrigens zwar auch nicht blitzschnell, aber von langsam kann da nicht die Rede sein.


      Naja, selbst auf meinem neuen Computer laggt sich Firefox einen ab, auch ohne Plugins. Von der Geschwindigkeit her kein Vergleich zu Chrome und selbst IE läuft schneller.
      Jede Veranstaltung die ich besuche wird ganz automatisch zu einer fucking Freakshow!
    • ?. ?. ?????????? schrieb:

      Naja, selbst auf meinem neuen Computer laggt sich Firefox einen ab, auch ohne Plugins. Von der Geschwindigkeit her kein Vergleich zu Chrome und selbst IE läuft schneller.


      Ich benutze IE nur wenn ich Chrome brauche. Also als Download. Sonst verwende ich Chrome normallerweise selbst auf meinem Handy ist Chrome drauf. Und ich habe auch keine Plugins installiert sowohl auf dem Handy als auch auf meinem Desktop Pc.

      Nun aber es gibt auch die möglichkeit Cookies zu löschen nach dem besuch.
    • Ist das hier richtig, oder lieber ein eigenes Thema? Egal, erstmal hier rein.
      Vorratsdatenspeicherung ist durch. Die großen Medien (selbst die seriösen Zeitungen) kümmern sich nicht drum, hielten es nicht einmal für nötig, das irgendwie mal groß zu sagen, dass das heute beschlossen werden soll. Ich find's eine absolute Sauerei und GERADE nach den dutzenden Überwachungsskandalen der letzten Jahre eine ABSOLUTE Frechheit. Vermutlich sollte ich einfach von allem abgeschnitten in den Wald ziehen.
      golem.de/news/vorratsdatenspei…schutzes-1510-116938.html
    2007-2017 SpinDash
    Sonic the Hedgehog ist ein geschütztes Markenzeichen der Videospielfirma SEGA. Alle veröffentlichten Bilder und sonstige Dateien dienen keinem kommerziellen Zweck und sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.