Summer of Sonic 2016 - One More Run

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also wer ins Publikum Fuck you! brüllt, macht das nich so unterschwellig :D
      Und überhaupt erst eine Stunde später oder so anfängt. Performance war aber geil.

      Sozial unbeholfene Menschen find ich lieb. Kann man so stehen lassen, glaub ich.
      Der neben mir am Einlass hatte ein Ticket auf Handy. Und als er dann aufgerufen wurde, ist der vollkommen panisch geworden, weil er
      seine Karte nicht abrufen konnte. Von Null auf Panik in Nullkommanix.
      Aber die verdammte Klimaanlage ist auch seit Jahren ein bestehendes Problem.
      Erst recht bei ca. 1000 Leuten.
    • Wenn sie jetzt noch die Sonic Songs gespielt hätten, und nicht völlig unprofessionell einen auf "nich geübt" bzw. "Samples nich dabei" gemacht hätten...

      Klimaanlagen sind in England ja offenbar noch obskurere Gegenstände als bei uns xD. War aber doch bis dato der kühlste Summer of Sonic.
      Vielleicht sollten sie nächstes Mal nen Winter of Sonic machen...?
    • Kat schrieb:

      Naja, es sind auf den Summer of Sonics schon eine hohe Prozentzahl, ich sag mal, "sozial unbeholfen wirkende" Menschen unterwegs, die aber alle total nett und wunderbar begeisterungsfähig sind.
      Du meinst wie ein großer Prozentsatz der Gaming-Community? Das ist wohl richtig. Aber über die dann auch noch herzuziehen ist alles andere als toll.
    • Kat schrieb:


      Die Signier-Runden sind natürlich ein riesen Zeitfresser, aber wenn man zu zweit ist und sich mit dem Anstehen abwechselt, kann man trotzdem noch genug vom Event mitkriegen. Die zweite Bühne fand ich eigentlich ziemlich gut, da es in der Halle doch recht laut werden kann, und Rede-lastige Programmpunkte manchmal schwer zu verfolgen sind. Aber es fühlt sich natürlich besser an, wenn man trotz Anstehen etc. noch alles am Rande mitbekommen kann.

      Bin gespannt, ob das Event nochmal kommt und wie es dann organisiert sein wird =).
      Die zweite Bühne war prinzipiell schon gut. Nur waren dadurch eben zwei Programmpunkte die ich sehen wollte zeitgleich. Deshalb konnte ich leider nicht die "Histroy of Summer of Sonic" besuchen, die mich als langjährigen Teilnehmer sehr interessiert hätte. Aber das Finale des Cosplay Contests war eben zeitgleich. Da habe ich mich dann für den Cosplay Contest entschieden.

      Da ich leider alleine war habe ich auf die Signierrunden fast vollständig verzichtet. Bei Mike Pollock habe ich es geschafft, aber nur weil ich beim "Öffnen des abgesperrten Bereichs" vor Ort war und gleich eintreten durfte. In dem Bereich habe ich dann ~30 Minuten warten müssen (und das Video von Sonic Paradox verpasst) bis die Session überhaupt anfing. Erstaunlicherweise habe ich dann fast nochmals 15 Minuten gewartet obwohl nur ein paar Leute vor mir waren. Aber Mike hat sich eben wirklich für jeden recht viel Zeit genommen und das Signieren sehr persönlich gestaltet, was ja sehr positiv ist und eine tolle Erinnerung bleibt. (Außer für die, die dadurch umsonst anstehen)
    2007-2018 SpinDash
    Sonic the Hedgehog ist ein geschütztes Markenzeichen der Videospielfirma SEGA. Alle veröffentlichten Bilder und sonstige Dateien dienen keinem kommerziellen Zweck und sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.