Angepinnt Sonic Mania - Neuer Classic-Titel entwickelt von Christian Whitehead

    • Enttäuschung für PC Spieler: Aaron hat gerade in einem Special-Stream angekündigt, dass die PC Version verschoben wurde. Es müssen noch Verbesserungen durchgeführt werden. Neuer Release-Termin ist der 29.8.2017. Wer das Spiel vorbestellt hat der bekommt Sonic 1 gratis

      EDIT: Konsolen-Spieler können das Spiel wie geplant am 15.8.2017 spielen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JustTim517 ()

    • Los gehts, erste große Review sind da, nun da das Embargo vorüber ist!

      Großartige 9/10 von Gamespot. Aufpassen allerdings, Review hat einige Spoiler, unter anderem in Form von nicht offiziell angekündigten Zonen in den Screenshots!
      gamespot.com/reviews/sonic-mania-review/1900-6416729/

      Eurogamer hat zwar keinen Score, aber ist dem Spiel scheinbar sehr angetan. Auch hier, Spoiler-Alarm in den Screenshots!

      Eurogamer schrieb:

      It's possible because for a small group of dedicated aficionados, the blue blur's halcyon period never ended. What's old has become new, and Sonic is once again the star he was supposed to be.
      eurogamer.net/articles/2017-08-14-sonic-mania-review

      Sieht verdammt gut aus. Sonic Mania hat scheinbar gehalten, was es versprochen hat. Mitternacht (sofern das Spiel dort pünktlich auftaucht, natürlich xP) kann nicht früh genug kommen :D

      Edit:

      87/100 von IGN! Spoiler sind allerdings auch hier stark, also obacht!

      IGN schrieb:

      Sonic Mania is the classic throwback longtime series fans have been clamoring for.
      http://www.ign.com/articles/2017/08/14/sonic-mania-review

      Momentan sitzt das Spiel nach 15 professionellen Reviews auf Metacritic auf 86/100. Wir haben einen Gewinner :D

      metacritic.com/game/playstation-4/sonic-mania/critic-reviews

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DEV ()

    • Happy gaming folks, Mania ist hier!

      Die Reviews überraschen mich nicht. Es war mir klar dass es sehr gut von den Medien aufgenommen wird. War schon lange her dass ein neues Sonic Spiel derart gut aufgenommen worden ist. :D

      Wird wohl neben der Advance Reihe und Rush Reihe (+ Colours DS denke ich) auf Metacritic über der 80er Grenze bleiben.
    • Sonic Mania ist großartig und eines der besten Sonic-Spiele die ich jemals spielen durfte. Mit dem normalen Durchgang durch und wow, die Momente in denen mir die Kinnlade einfach mal zu Boden gefallen ist kann ich nicht nur an einer Hand abzählen.

      Paar Highlights (SPOILER-GEFAHR VOM GANZEN DURCHGANG)

      Spoiler anzeigen
      - Chemical Plant Zone Boss war einfach nur wundervoll. Als ich realisiert hatte, was gerade eben passiert, konnte ich mich nicht mehr konzentrieren weil ich einfach nur am Ablachen war und hab deshalb eiskalt das erste Match verloren. Rache war mein im zweiten Match, Eggman hat sich dann jedoch selbst erledigt kurz bevor ich ne Combo loslösen konnte, meh! xP

      - Der Studiopolis Act 2-Boss ist ein verfluchter Wetterbericht. Auch hier, fast Tränen gelacht, gerade weil die Animationen des Badniks im Hintergrund je nach Wetterlage zum Schießen waren :D

      - In Flying Battery leider zweimal über nen Glitch gestolpert der mich zum Neustart des Acts gezwungen hat, da muss definitiv nochmal ein Patch her. Boss war aber auch hier super, sehr coole Idee und nach ein bisschen Eingewöhnungszeit auch toll zu spielen.

      - Press Garden Act 2 war so hübsch *___*

      - Stardust Speedway war sehr cool von Anfang bis Ende. Metal Sonic-Boss mit den Mini-Versionen von Silver Sonic aus dem Game Gear Sonic the Hedgehog 2-Ableger war wieder mal ein besonderes Fanservice-Highlight. Sogar die Soundeffekte haben gestimmt <3

      - Fang, Bark und Bean! Zwar nur als Täuschung, aber verdammt, es ist so schön diese drei Typen in einem aktuellen Sonic nochmal erleben und sogar bekämpfen zu können. Sehr großartige Überraschung :D

      - Weiterer extrem humorvoller Moment war der Hydrocity Act 1-Boss, mit den vertauschten Rollen. Sein Eggmobile aus Sonic 3 zu steuern und den Doc mal mit seinen eigenen Mitteln zu schlagen war ein sehr befriedigendes Gefühl xP

      - Oil Ocean war eine Zone, mit der ich definitiv nicht gerechnet hätte.

      - Same für Metallic Madness, darüber hab ich mich sogar sehr gefreut, nachdem ich nur wieder das obligatorische Death Egg erwartet hätte. Sonic 1-Finalboss auf Steroide im ersten Act und diese lustige Kugel-Maschine im zweiten Act waren ebenfalls zwei tolle Endgegner (Amy-Bomben! O__O).

      - Finalzone war anfangs gewöhnungsbedürftig (Diese Energiebälle, ugh!), ist mir aber mit der Zeit ans Herz gewachsen. Finalboss war ebenfalls sehr toll, wenn auch anfangs recht knifflig. Besonders diverse HBH-Versionen hatten es in sich xP

      - Musik ist natürlich godlike, aber das war zu erwarten. Tee Lopes darf sich echt auf die Schulter klopfen. Ich hätte z. B. nie mit einem Jazz-Remix von Metallic Madness oder einer Softrock-Version von Lava Reef gerechnet. Gutes Zeug <3


      So, morgen dann die letzten Chaos Emeralds einstreifen, manche Special Stages sind echt sehr fies. Aber jap, Sonic Mania ist ein mehr als würdiger Nachfolger der Klassiker und ein Fest für jeden Sonic-Fan der auch nur entfernt etwas mit den Vorgängern anfangen kann. Die Liebe zum Detail und die Kreativität die in diesem Titel stecken ist nichts anderes als atemberaubend.
    • Neu

      Ich habs gestern den ganzen Abend gespielt und bin total begeistert.
      Technisch ist wirklich null an dem Spiel auszusetzen. Es spielt sich genau so wie die Klassiker und die neuen Zonen können sich echt sehen lassen!
      Selbst die Remix Level bestehen gefühlt zu 90% aus neuem Material. Ich bin auch möglichst blind in das Spiel gegangen und so konnten mich die neuen Zonen bisher auch echt gut überraschen.

      Ich war auch überrascht wie gut ich noch einige Blue Sphere Level auswendig konnte. Als Kind hatte ich von manchen echte Alpträume, weil ich die nicht geschafft habe aber jetzt sind die mir echt ins Blut übergegangen :D
      Weiß jemand schon was man freischaltet, wenn man alle Blue Sphere Level geschafft hat?


      Ach ja und was mich am meisten überrascht hat war
      Spoiler anzeigen
      der Bossfight in Chemical Plant Zone Act 2 :D


      edit: Sehr interessant. Eine technische Analyse von Digital Foundry. Die vielen kleinen Verbesserungen gegenüber den Klassikern sind mir selten aufgefallen:
      XOXO
    • Neu

      Meine Güte, die Eastereggs in diesem Spiel sind teilweise komplett großartig. Hier mal zwei ganz besondere Exemplare die letztens von Fans entdeckt worden sind:

      Spoiler anzeigen
      68.media.tumblr.com/a522c56ae4…qtmtxOod1sd4p8yo1_500.jpg

      Was für ein rührendes Tribute, wow ^^

      Und leider finde ich den dementsprechenden Tweet nicht mehr der das glaub ich zuerst aufgebracht hat, aber nachdem man den Studiopolis Act 2-Boss besiegt hat und GANZ genau hinhört, kann man vielleicht ein gewisses lästiges Summen vernehmen, das Sonic-Fans sehr bekannt vorkommen könnte :P



      Ist definitiv eine gewollte Anspielung, man beachte das Datum auf dem Bildschirm :D
    • Neu

      Auch ich habe heute Sonic Mania durchgespielt. Obwohl ich mehr der Modern Sonic Typ bin hat es mir trotzdem Spaß gemacht.

      Meine Meinung: (Spoiler enthalten bis zum Spielende)

      Spoiler anzeigen
      Um genau 0 Uhr am 15.8.17 habe ich mit Sonic Mania und für ein paar Minuten angespielt. Als Vorbesteller war ich sowieso aufgeregt. Leider hat mir YouTube das halbe Spielerlebnis geklaut, weil ich schon einiges dank den Titeln wusste. War nicht schön.

      - Opening: Dachte wirklich es kommt das, was uns gezeigt wurde aber es war ein anderes. Man kann nicht viel dazu sagen, weil Sonic mit Tails nach Angel Island geflogen sind und Eggman mit seinen Robots gefunden hat. Dann hat er ein Edelstein gefunden und ich wurde zur Green Hill Zone gebracht (auf das Geräusch vom Edelstein sage ich später was).

      - Green Hill: War schon alles bekannt. Lang ist es her als ich Green Hill das letzte mal besuchte. Akt 1 war außer der Höhle nicht viel neues aber Act 2 sah schon besser aus und die Musik hat perfekt gepasst. Der Boss war einfach.

      - Chemical Plant: Man kann nicht viel dazu sagen. Sie war gut. Der Boss allerdings war aber auch 'ne Sache wert. Ich habe nie die Mean Bean Machine gespielt aber es war schon eine coole Sache.

      - Studiopolis: Auch dazu muss ich nicht mehr viel sagen. Es war eine schöne, vollgepackte Stage. Der Boss war eine coole Idee.

      - Flying Battery: Mir hat Act 2 gefallen mit den Hintergrund. War eine etwas andere Stimmung. Der Boss war nicht einfach. Musste am Anfang überlegen wie ich ihn besiege xD

      - Press Garden: War schön. Act 2 hat es nochmal getoppt.

      - Stardust Speedway: Metal Sonic war schwer. Die erste Phase war nicht gerade einfach und die zweite Phase schon fies.

      - Mirage Saloon: Dachte die Stage kommt früher aber doch so spät. Die Act 1 Musik war cool und der Boss am Ende war cool. Schön das die 3 Classics einen größeren Auftritt bekommen haben.

      - Hydrocity: Leider wurde viel in die Stage reingesteckt. Im großen und ganzen war sie nur ein Rehash. Der Act 1 Boss war schon witzig. Endlich konnte man Eggman besser ärgern. Im Tauchanzug sah er nicht schlecht aus XD

      - Oil Ocean: Ich habe mit der wirklich nicht gerechnet. Die Idee in Act 2 mit den Gas fand ich nicht schlecht. Auch wenn man mit dem Flammenschild auf Öl geht und alles brennt. Was kleine Details so ausmachen.

      - Metallic Madness: Habe auch mit der nicht gerechnet.

      - Titanic Monarch: Die mit Abstand schwerste und frustrierendste Stage im Spiel. Diese Energiekugeln sind mir extrem auf den Keks gegangen. Act 2 am Ende wo man 4 Wege durchqueren muss bis man zum Boss kommt hat mir nicht gefallen.

      - Endboss: War cool. Die HBH haben nochmal eine extra Auftritt bekommen.

      Nachdem ich die Stages geschafft habe, wollte ich natürlich das richtige Ende selbst erleben (danke YT) also sammelte ich alle Chaos Emeralds. Um auf die Special Stages zu kommen, die waren nicht einfach.

      - Der wahre Endboss: Der war einfach nur geil. Die Musik, die Action mir hat sie gefallen. Dann war das Spiel auch schon vorbei.

      Bevor ich zum Schluss komme wollte ich sagen, dass ich mir mehr neue Stages gewünscht hätte. Es nur 4 Stück wovon ich leider enttäuscht war. Ob ich noch die Tails und Knuckles Story mache weiß ich noch nicht. Ich glaube Blue Spheres werde ich nicht schaffen. Leider haben mir auch weitere Stage-Übergänge gefehlt.

      Komme ich zum Schluss und zwar zu einem wichtigen Merkmal was der Community aufgefallen ist und ich dem zustimmen muss.

      Kennt ihr noch den E3 Trailer von Forces wo auch Infinite vorgestellt wurde und er die Würfel abgeschossen hat? Das Geräusch was da war ist auch in Mania wenn Eggman den Edelstein benutzt. Es kann sein das Infinite im Stein ist. Habt ihr das True Ending gesehen? Sonic wurde mit dem Edelstein in ein Portal rein gezogen und wird wohl dann nach Forces geschickt. Tails und Knuckles sind dann allein und zuletzt sieht man dann auch noch, wie Sonic die gleiche Pose macht wie im Reveal Trailer zu Forces. Selbst die Final Boss Musik beinhaltete auch Musik von Fist Bumb. Außerdem ist mir im Endboss aufgefallen, dass der Timer verrückt spielte. Wo waren wir? Das finde ich wirklich interessant. Um auf die Musik zurückzukommen. Es sieht aus, dass Mania ein Prequel zu Forces ist. Keine schlechte Idee von SEGA. Damit wollten sie wohl erklären, warum Classic Sonic in Forces. Eggman sagt komischerweise: "...from another dimenson". Es aber nur eine Theorie aber die Wahrscheinlichkeit das die stimmt ist hoch (finde ich)


      Für Classic Fans ist das Spiel ein Muss. Auch für Neulinge. Für Modern Fans eher nicht. Für Spieler die Sonic unbedingt auf der Current Gen spielen wollen auf jeden Fall. Ich empfehle das weiter.

      Doch jetzt Real-Talk. Wieso kriegt Japan bessere Avatare und Design's? Die sehen um längen besser aus als unsere. Einfach nur schade

      Hier mal der Link: sonic.sega.jp/SonicChannel/top…ormation/20170816_001396/
    • Neu

      Sonic Mania ist echt Großartig :)

      Reiht sich Definitiv neben Sonic 2 (was mein Persönlicher Favorit ist) ein. Hab vorhin Blue Sphere erst mal beendet und überall Gold geholt. Im Hauptdurchgang bin ich mit Tails Durch und allen 7 Edelsteinen. Als nächstes nehm ich Sonic & Tails in Angriff. Gibt ja 8 Spielstände die bitte Gefüllt werden sollen :)

    • Neu

      Ganz großes Kino: Unsere Collector's Edition wird von Amazon UK verschickt (Auch wenn man es auf Amazon DE bestellt hat.

      Ich hatte die Switch-Version bestellt, erhielt stattdessen allerdings die PS4-Version. Ärgerlich, hätte ich aber nicht wirklich schlimm gefunden, da ich es auch auf der PS4 gezockt hätte.

      Allerdings landete meine CE, aus welchen Gründen auch immer, beim traumhaften Kölner Zoll. Da anscheinend ein Spitzenzollbeamter mein Paket in die Finger bekommen hat, der absolut keinen Plan hatte, wie man die CE öffnet, hat er einfach mit einem Teppichmesser den festen Karton auf der Oberseite zerschnitten und hat danach erst festgestellt, dass man sie vorne aufklappen muss. Warum ein direkt von Amazon UK verschicktes Paket überhaupt vom Zoll kontrolliert wird muss man glaube ich auch nicht verstehen.

      Da wartet man nun extra länger auf die CE und sowohl der Zoll als auch Amazon machen dann einem einen Strich durch die Rechnung. Bin echt mega verärgert darüber. Ersatz werde ich wahrscheinlich nicht bekommen, da die CE bei uns auf Amazon ausverkauft ist. >_>
    • Neu

      Ist ja ruhiger hier, als ich erwartet hatte. Sind wohl alle mit Zocken beschäftigt. :D

      Ich habe das Spiel am Freitag bekommen, nachdem ich am Dienstag kurzfristig eine neue Collectors Edition bei eBay ersteigert hatte, von jemand der sie so gesehen nur geliefert bekam, um sie gleich wieder weiter zu schicken.

      Meine Eindrücke beim ersten Durchspielen waren sehr positiv. Gab für mich sehr viele Überraschungen, da ich mich kaum noch informiert hatte. Allein schon wie viele Zonen es gibt, hat mich umgehauen. Wie sie es dann aber noch geschafft haben, Elemente von mindestens noch mal so vielen Zonen in die vorhandenen zu stopfen und es dabei auch noch absolut genial passend zu machen, ist wirklich eine Meisterleistung! Die Entwickler haben absolut ihre Hausaufgaben gemacht, denn die Anspielungen weiten sich auch über die allgemeinen Classics hinaus aus und auch über Sonic selbst. Habe sofort die originalen Revenge of Shinobi Soundeffekte wiedererkannt.

      Grafik, Musik, Gameplay, Leveldesign, Bosse? Absolut anbetungswürdig! Vor allem der Soundtrack ist einfach nur uuuuuunfassbar geil.

      Aber dann kamen die Eindrücke beim zweiten Mal... und die waren noch viel positiver!
      Da ich mich beim ersten Mal erst an die wirklich sehr groß gewordenen Acts gewöhnen musste und nach Special Ringen gesucht habe und dabei auch noch meine Ringe für die Checkpoints gemanged habe, war es doch ein bisschen anstrengend und langatmig da durchzuspielen. Ich hatte auch mit den späteren Special Stages und den neuen Blue Spheres Levels zu kämpfen, was mich teilweise schon etwas demotiviert hat.

      Dann hatte ich aber meinen Weg gefunden locker an Chancen für Blue Spheres zu kommen, die Mediallen (was man da auch für geniale Extras mit freischaltet!) durchgezogen und dann das Spiel zuende gespielt und dann auf dem Speicherstand ganz wie in alten Zeiten in Studiopolis gegangen und an dem schnell zu erreichenden Special Ring die zwei fehlenden Chaos Emeralds eingesackt. Danach bin ich dann natürlich noch mal durch die letzte Zone für das richtige Ende.

      Mir liegt ja immer noch einiges an Erfolgen und wieder mal welche in einem Sonicspiel zu haben war wirklich wunderbar. Bei einem der späten Bosse gibt es einen Erfolg, wenn man etwas besonderes machen muss. Da dies mit Sonic und Tails fast unschaffbar ist und mit Tails alleine am einfachsten, habe ich beschlossen einfach nochmal mit dem kleinen Fuchs bis dorthin zu spielen.
      Habe dann kurzfristig entschieden, einfach noch mal die Chaos Emeralds zu sammeln und plötzlich fand ich deutlich mehr Special Ringe und hatte leichtes Spiel mit jeder Special Stage, sodass ich nach der GHZ schon 5 Stück hatte! Auf dem Weg habe ich noch ein paar der anderen Erfolge mitgenommen und auch noch zufällig den Speedrun geschafft, ohne zu wissen welche Zeit gefordert ist und ob Act 1 oder 2. Die Beschreibungen der Erfolge sind bei Sonic Mania wirklich vage, was aber auch gut ist, da es Spoiler minimiert und auch zum Erforschen einlädt.
      Nachdem der Boss dann besiegt war, hatte ich am Samstag dann auch schon wieder alle Erfolge fertig. Aber im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen habe ich nicht einfach aufgehört zu spielen, sondern den Run mit Tails noch beendet. Und heute dann nochmal mit Knuckles durchgespielt und dabei alle Chaos Emeralds gesammelt, wobei das Spiel noch mal mehr Spaß gemacht hat!

      Ist jetzt eine ziemliche Textwand für eine einfache Aussage: Je mehr ich mit dem Spiel vertraut war, desto spaßiger war es zu spielen und desto lieber hab ich es gewonnen. Es hat sich auf jeden Fall einen Platz mitten in den Classics verdient und ich wage zu sagen, dass es für mich zumindest Sonic 1 klar übertrumpft.


      Es fällt mir mitlerweile schwer irgendwo kritisch mit dem Spiel zu sein aber ein paar Sachen möchte ich hier doch noch loswerden.
      Dass die Acts für meinen Geschmack teilweise ein bisschen zu lang geraten sind, hatte ich ja schon erwähnt.
      Die Bosse sind sehr abwechslungsreich aber (auch wieder nur für meinen Geschmack und auch nur teilweise) ein Bisschen zu taktisch ausgelegt und lang andauernd. Mir gefallen die einfach und schnell zu besiegenden Egg-o-Matics wohl einfach zu gut.

      Der einzige richtige Kritikpunkt beschränkt sich aber auch schon darauf, dass das Blue Spheres Minispiel, so viel es auch zu bieten hat, die Bonuslevel aus S3&K verdrängt hat. Mir hat gerade die Glowing Spheres Stage immer immens Spaß gemacht und ich konnte mich dort innerhalb von 20-30 Sekunden so mit Ringen und Extras eindecken, dass ich in der Regel mit 3-4 Extraleben dort rausgekommen. Deswegen hatte ich wohl auch keine Probleme mit den vergleichbaren Kugeln als Levelgimmick, mit deinen wohl einige zu kämpfen haben. Hat man einmal alle Medaillen gesammelt, ist das betreten des Bonuslevels nur noch Zeitverschwendung. Keine Ringe, keine Leben, keine Punkte, absolut nichts was man ins eigentliche Spiel mitnehmen kann.

      Ich könnte jetzt noch einen Sermon darüber abhalten, was man an der Superverwandlungsmechanik alles hätte ändern können, aber das spar ich mir, weil es einfach den Classics treu ist.


      Kurz gesagt: Sonic Mania ist das wahre Sonic 4, ein purer Genuss für alle Sinne und jeder, der auch nur ein kleinstes Bisschen am überlegen ist, ob er das Spiel spielen möchte oder nicht, sollte es sich Sekunden nachdem diese Buchstaben hier zuende gelesen sind besorgen!
    • Neu

      Habe mir am Freitag nun die Switch Version heruntergeladen, nachdem das mit meiner CE nicht so wie geplant verlief.

      Vorneweg: Man sollte möglichst spoilerfrei an das Spiel herangehen. Man merkt so dermaßen, dass die Entwickler des Spiels eine unglaubliche Liebe zum Franchise haben wodurch viele Eastereggs und Anspielungen als Überraschungen ihren Weg ins Spiel gefunden haben.

      Das Leveldesign ist einfach super und selbst die alten Zonen fühlen sich durch komplett neue oder von Designelementen anderer nicht im Spiel vorhandenen Zonen komplett frisch an. Insbesondere Act 2 jeder Zone stellt das Levelkonzept oft auf den Kopf.

      Die neuen Zonen sind richtig gut geworden. Kreative Ideen treffen auf tolles Leveldesign, weshalb sie sehr positiv herausstechen.

      Die neuen Special Stages sind anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, man gewöhnt sich aber sehr schnell an das Handling, wodurch die echt spaßig sind.

      Highlight sind für mich aber eindeutig die Bosskämpfe. So viele kreative Ideen und Konzepte wurden in keinem anderen 2D Sonic eingebracht.

      Optisch ist das Spiel ein Traum: Flüssige Animationen und tolle Farbwahl lassen die Level wirklich aufleben. Die Switch-Version läuft konsisten mit 60 fps ohne Ruckler, nur in der ersten Special Stage habe ich kleine Einbrüche festgestellt.

      Und hinzu kommt dann noch der fantastische Soundtrack von Tee Lopes. Am besten finde ich eindeutig die originalen Kompositionen wie das Theme der Hardboiled Heavies, Studiopolis oder Eggman's Boss Theme.

      Allerdings gibt auch kleinere Aspekte, die mich etwas gestört haben. Ich finde es klasse, dass Blue Sphere als Bonus Stage vorhanden ist, mir gefällt allerdings nicht die Art und Weise, wie sie integriert wurde. Blue Sphere dient einzig dem Zweck, Medaillen zu sammeln, die Bonuscontent freischalten. Finde ich an sich eine gute Sache, ich bin allerdings an den Punkt angekommen, an dem ich alle Goldmedaillen gesammelt habe. Somit gibt es absolut keine Motivation mehr, während eines normalen Spieldurchlaufs in die Stages zu springen. Hätte mir hier gewünscht, dass man zusätzlich Ringe, Extraleben oder Elementarschilde hätte sammeln können oder alternative Bonusstages freischaltet, wenn man Blue Sphere gemeistert hat.

      Außerdem finde ich es etwas seltsam, dass nicht alle Zonen Übergänge in Form von Cutscenes haben. Nachdem man einige Zonen beendet, wird der Bildschirm lediglich schwarz und der nächste Level startet. Ich hätte mir da ein wenig mehr Konsistenz gewünscht, womöglich haben hier Deadlines oder das Budget etwas zu dem Ergebnis beigetragen.

      Die Super Form wird nach wie vor nicht mit einem seperaten Knopf aktiviert. Bedeutet, dass beispielsweise Sonics Drop Dash quasi blockiert wird, wenn man alle Emeralds hat und nicht die Super Form aktivieren will. Das führt aber zu noch schwerwiegenderen Problemen im Leveldesign (Spoiler zu einem Level):

      Spoiler anzeigen
      In Lava Reef Act 2 gibt es in Knuckles' Version des Levels eine Passage, in der man über eine Schlucht gleiten muss. Problem hierbei ist, dass auch Ringe über der Schlucht platziert sind und es somit möglich ist, während dem Gleiten die 50 Ringe zusammen zu bekommen. Nun hängt man an der Wand und muss wieder nach links gleiten. Blöd nur das dies die Super-Form auslöst und man nach der Animation nicht ins Gleiten übergehen kann. Somit fällt man in den Abgrund und verliert dadurch ein Leben.


      Zu guter letzt wären da auch kleinere Bugs, zumindest in der Switch Version. Es dauert oft einige Zeit nach dem Drücken der Home-Taste, bis sich das Menü öffnet. Außerdem sind einige Male Audiobugs aufgetreten. Einmal ist bei mir die Musik im Level komplett verstummt beispielsweise. Rein spielerisch ist mir aber abgesehen von einem Wall-Clip mit Knuckles kein Glitch begegnet. In einer bestimmten Zone gibt es allerdings einen Bug, der einen Silver 06 Style in einer Endlosschleife gefangen halten kann. Ein bisschen mehr Polishing hätte hier definitiv nicht geschadet.

      Nichtsdestotrotz ist Sonic Mania in jeder Hinsicht ein fantastisches Spiel und wird meinen hohen Erwartungen tatsächlich gerecht. Christian Whitehead und Co. beweisen, dass sie in der Lage sind, ein würdiges 2D-Sonic zu entwickeln, das mit den Klassikern mithalten kann und diese größenteils sogar übertrifft. Es ist ein Spiel von Fans für Fans und man merkt an jeder Ecke, wie viel Hingabe und Liebe zum Detail in das Spiel gesteckt wurde. Durch das faire Leveldesign, dass relativ wenig auf Abgründe oder zerquetschende Blöcke setzt, denke ich aber auch, dass jeder, egal ob Fan oder nicht, hier Spaß haben kann.

      Für gerade mal 20 € ein absoluter Pflichtkauf.
    2007-2017 SpinDash
    Sonic the Hedgehog ist ein geschütztes Markenzeichen der Videospielfirma SEGA. Alle veröffentlichten Bilder und sonstige Dateien dienen keinem kommerziellen Zweck und sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.